Der Push Down

Die Arme werden aus dem gestreckten Zustand einzeln heruntergezogen und bleiben dabei nahe am Körper. Die Unterarme rotieren. Die Bewegung beginnt mit dem einen Arm ganz oben. Die entsprechende Rumpfseite ist ganz gestreckt. Der andere Arm ist unten und die entsprechende Rumpfseite ganz kontrahiert. Diese einzigartige Geräte-eigenschatt ermöglicht es, die Rumpfmuskulatur beidseitig und alternativ zu trainieren.